Die No Angels gibt's ab sofort auf Spotify. (Foto: Express)

No Angels jetzt auf Spotify

Der Hintergrund warum wir die No Angels jetzt auf Spotify erleben können ist relativ simpel. BMG, ein internationales Musikunternehmen mit Sitz in Berlin, und Cheyenne Records haben einen Deal abgeschlossen, dass sie ab dem 27 November insgesamt 600 Songs von Künstlern bekommen, die zwischen 2000 und 2010 aus der Castingshow "Popstars" hervorgingen.

So eben auch von den No Angels - der erfolgreichsten Deutschen Girlband aller Zeiten. Seit 2014 waren die Mädels getrennt voneinander. Jetzt sind sie wieder re-united auf der Plattform Spotify. Sandy Mölling postete in ihrer Instagram Story, dass ihr Postfach explodiere, nach dem erfolgreichen Spotify-Start.

In diesem Sinne... "I wanna be Daylight in your eyes..."

« Zurück

aktuell4u - Musik-News

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals…
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche…
weiterlesen...

Master KG - Jerusalema

Ein Tanz der um die Welt geht. Seit 2019 haben etliche Millionen Menschen den Tanz und den dazugehörigen Song viral gehen lassen...
weiterlesen...